4. Philharmonisches Konzert

Sounds of Suomi

Kaija Saariaho (*1952)
»Asteroid« for Orchestra (2005)

Magnus Lindberg (*1958)
Behold the Sun (2007)

Einojuhani Rautavaara (1928–2016)
Cantus arcticus. Concerto for birds & orchestra op. 61

Jean Sibelius (1865–1957)
Sinfonie Nr. 3 C-Dur op. 52

Philharmonisches Orchester Kiel
Dirigentin Emilia Hoving

Vier in der Reihe der Kieler Philharmonischen Konzerte seit 1965 bisher ungespielte Erstaufführungen bringt unser sinfonischer Auftakt im neuen Jahr. »Sounds of Suomi« zeigt unter der Leitung der jungen finnischen Dirigentin Emilia Hoving die vielgestaltige Klangfülle unseres Schwerpunktlandes 2022/23 aus der Vogelperspektive: Kaija Saariaho malt mit schwerelosen Klangteilchen und gravitätischen Ballungen einen Asteroiden, während ihr ehemaliger Kommilitone Magnus Lindberg die Komplexität der Sonne in seine mitreißende Klangwelt brennt.
Zurück auf die Erde geht es mit dem Concerto for Birds and Orchestra von Lindbergs Lehrer Einojuhani Rautavaara, in dem Vogelstimmen vom Tonband in faszinierender Fortführung der Messiaen’schen Tonsprache mit dem Orchester um die Wette singen. Die dritte, aus einer Schaffenskrise hervorgegangene Sinfonie des finnischen Nationalkomponisten Jean Sibelius schließlich führt in der strahlenden Tonart C-Dur zurück zu den Sternen.

Weitere Infos unter: www.theater-kiel.de

Sonntag, 29.01.2023

Beginn:
11:00 Uhr